Sandra Dresden Mode Tipps

Sandra Dresden Mode Tipps




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/sandradresden

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
unterwegs in Innsbruck

Als Berater bin ich jetzt in den letzten paar Jahren viel in Österreich rum gekommen, und hatte dabei auch die Chance gab fast alle Ecken zu entdecken. Eine Region, die ich allerdings nur wenig entdeckt habe, ist Innsbruck. Dort werde ich jetzt in diesem Wochenende sein.

Da ich aktuell auch eine Diät mache, werde ich die Zeit in Innsbruck auch nutzen, um mal wandern zu gehen, und mich dann auf den kommenden Marathon bei uns in Wien vorzubereiten. Zwar werde ich auch am Wochenende wieder arbeiten müssen, und mich dabei auch mit den Projekten meiner Kollegen beschäftigen, aber trotzdem finde ich manchmal schon etwas Zeit, um mich dann auch sportlich zu betätigen und Abend Spaß zu haben.

So gibt es jetzt von der Uni Innsbruck auch wieder viele Studenten Partys, da das erste Semester angefangen hat. Ich hätte jetzt auch mal eine Freundin angeschrieben, die als Professorin an der Uni Innsbruck arbeitet, und freue mich jetzt auch darauf, sie wieder zu treffen. Zusätzlich dazu habe ich mir schon von Leder MCM Taschen eine neue Tasche geholt.

Zwar hatte ich in den letzten Monaten schon sehr viele aufwändige Projekte, die auch sehr stressig waren. Trotzdem gefällt es mir immer noch sehr, denn als Berater hat man auch sehr viele Freiheiten und kann viel Reisen. So war ich letzte Woche zum Beispiel auch in Bratislava gewesen, und hab mir dort mit meiner online Abro Taschen das berühmte Schloss angeschaut.

Zwar musste ich einen Großteil der Zeit damit verbringen um einen österreichischen Bankenkunden zu beraten, der jetzt auch neue Investitionen in der Slowakei machen möchte. Trotzdem fand ich das Projekt ziemlich interessant und hatte mir in Bratislava auch etwas von Aktentasche Golden Head geholt. Für die Zukunft werde ich allerdings dann auch eine Änderung machen. Ich hab jetzt fast fünf Jahre lang als Berater gearbeitet und möchte jetzt auch lieber im Management eines Unternehmens arbeiten.

Dazu habe ich jetzt auch mit einer Freundin zusammen ein kleines Reiseunternehmen in Wien gerichtet. Wir haben uns darauf spezialisiert spezielle Reisen und Seminare für Manager anzubieten, die auch häufig sehr gut bezahlt sind. Einen ersten Auftrag haben wir jetzt schon von einem hoch bezahlten Manager halten.

Meine Freundin, die auch professionelle Trainerin und Psychologin ist, wird diesen Auftrag auch ausführen und hat damit jetzt schon den Fuß in der Tür. Ich rechne damit, dass wir in den nächsten paar Jahren auch noch viele solche Trainings Seminar durchführen können. Das wird dann auch eine gute Alternative zu den ganzen Beraterreisen sein. Trotzdem werde ich als Consultant bestimmt noch einige Jahre unterwegs sein und das ganze nur nebenbei machen. Schließlich verdiene ich hierbei auch ziemlich viel Geld und finde es auch spannend regelmäßig in andere Länder zu Reisen. Ein Teil meiner Kunden der ich dann auch an meine Freundin weiter empfehlen, mal schauen was wir aus dieser Geschäftsidee machen können.

1.8.13 17:21
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung